Cookies

Cookies

Was ist ein Cookie?

Wir verwenden keine Cookies auf unserer Webseite. Ein Cookie ist eine einfache, kleine Datei, die mit Seiten dieser Webseite [und/oder mit Flash-Applikationen] mitgeschickt wird und von Ihrem Internetbroswer auf der Festplatte Ihres Rechners gespeichert wird.  Beim wiederholten Besuch wird das Cookie und die darin gespeicherten Informationen von der Webseite zurück zum Server geschickt.

Facebook, Twitter und Google

Auf unserer Webseite gibt es Schaltflächen um Webseiten positiv zu bewerten (‘liken’) oder zu teilen (‘tweeten’) in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, LinkedIn und Google. Diese Schaltflächen funktionieren mittels Codeabschnitten, die von Facebook, Twitter, LinkedIn bzw. Google selbst stammen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Lesen Sie die Datenschutzerklärung von Facebook, Twitter, LinkedIn bzw. Google (die sich regelmäßig ändern können) um zu erfahren, was diese Anbieter mit Ihren (persönlichen)Daten, die über Cookies verarbeitet werden, tun. Ihre gesammelten Informationen werden so weit wie möglich anonymisiert. Die Informationen werden über Twitter, Facebook, Google und LinkedIn auf Servern in die USA übertragen und gespeichert.

LinkedIn, Twitter, Facebook und Google folgen den Safe Harbor-Prinzipien und sind dem Safe-Harbor-Programm des US-Handelsministeriums angegliedert. Dies bedeutet, dass ein angemessener Schutz für die Verarbeitung personenbezogener Daten gewährleistet ist.

Google Analytics

Auf unserer Webseite werden Cookies von der amerikanischen Firma Google als Teil des Analytics-Dienstes platziert. Wir benutzen diesen Service, um Informationen über die Art und Weise der Nutzung unserer Website durch Besucher zu sammeln. Google kann diese Informationen an Dritten weitergeben, wenn Google dazu gesetzlich verpflichtet ist oder wenn Dritte die Informationen für Google verarbeiten.  Wir haben keinen Einfluss darauf. Wir haben angegeben, dass es Google nicht erlaubt ist, die erworbene Analytics Informationen für andere Google Dienste zu verwenden.

Die Informationen, die Google sammelt, werden so weit wie möglich anonymisiert. Ihre IP-Adresse wird ausdrücklich nicht weitergegeben.  Die Informationen werden von Google auf Servern in die USA übertragen und dort gespeichert. Google pflegt die Safe-Harbor-Prinzipien und ist mit dem Safe-Harbor-Programm des US-Handelsministeriums verbunden. Dies bedeutet, dass ein angemessenes Schutzniveau für die Verarbeitung der eventuellen personenbezogenen Daten gewährleistet ist.